update: 18-Jul-2012 15:31
Aktionen
 
 
 
Aktion KIG Update:
Registrieren Sie
Ihre E-Mail
für das elektronische Mitteilungsblatt der Aktion Kinder in Gefahr mit regelmäßigen Nachrichten über Jugendmedienschutz, Familienpolitik, Aktionen.

Zugestellt von FeedBurner

 
 
   
 
Bundespräsident Horst Köhler fordert mehr DDR-Geschichte an den Schulen
 

Bundespräsident Horst Köhler hat am Freitag, dem 8. August 2008, bei einem Besuch am Grenzdenkmal Hötensleben in Sachsen-Anhalt, die konsequente Aufarbeitung der DDR-Geschichte an Schulen gefordert.

In Hötensleben sind Teile des Grenzsystems der früheren innerdeutschen Grenze im Originalzustand zu sehen. Kolonnenweg, Betonmauer, Grenzzaun und Wachtürme stehen am Ortsrand des Dorfes.

„Das Grenzdenkmal zeigt, was die DDR-Bürger zu erdulden hatten“, erläutert Bürgermeister Dieter Buchwald (CDU) dem Gast aus Berlin.

Köhler nennt es bedauerlich, daß heute junge Menschen so wenig über die DDR wüßten. Eine jüngste Umfrage zu dem Thema nennt er einen „Weckruf“.
 
 
Stoppt endlich Bravo!

Bundesweite Protestaktion von
"Kinder in Gefahr" gegen die sog. Jugendzeitschrift Bravo.

Nehmen Sie an dieser Aktion teil


www.aktion-kig.de - © 2004 - 2009 by DVCK e.V. All rights reserved.