update: 29-Aug-2013 12:11
Aktionen
 
 
 
Aktion KIG Update:
Registrieren Sie
Ihre E-Mail
für das elektronische Mitteilungsblatt der Aktion Kinder in Gefahr mit regelmäßigen Nachrichten über Jugendmedienschutz, Familienpolitik, Aktionen.

Zugestellt von FeedBurner

 
 
 
 
   
 
"Marsch für das Leben" in Warschau: 5000 Teilnehmer / DVCK e.V. dabei
 

Mehr als 5000 Teilnehmer wurden am Sonntag, den 31. Mai 2009 in Warschau beim 4. "Marsch zur Verteidigung des Lebens und der Familie" gezählt. Das Datum hat symbolische Bedeutung: am letzten Maisonntag wird dort der Muttertag gefeiert.

warschau 1
Sehr zahlreich waren junge Paare und große Familien; viele nahmen zum ersten Male teil und verliehen dem Marsch einen frischen und fröhlichen Charakter. Die Teilnehmer machten ihre Entschlossenheit deutlich, das Recht eines jeden Menschen auf Leben von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod zu verteidigen. In dieser Zeit des Wahlkampfes für das EU-Parlament riefen die Teilnehmer die Kandidaten auf, an die ungeborenen Kinder zu denken und sich den in Brüssel sehr aktiven Abtreibungslobbys zu widersetzen.
warschau 2
Bei der aktuellen Neuformierung der europäischen Gesellschaft, so die Sprecher, sei vorrangig darüber zu wachen, daß das Lebensrecht das erste und fundamentale Menschenrecht sei.
warschau 3

Die Deutsche Vereinigung für eine Christliche Kultur – DVCK e.V. war mit einer Delegation anwesend, unter ihnen der Vorsitzende des Vereins, Benno Hofschulte.

Es waren ebenso Delegationen aus verschiedenen Ländern präsent: USA, Frankreich, Großbritannien usw.

Organisiert wurde der Marsch von der Stowarzyszenie Kultury Chrzescijanskiej im. Ks. Piotra Skargi (Pater Peter Skarga Vereinigung für eine Christliche Kultur) und die Fundacja Pro.
 
 
 
 
Stoppt endlich Bravo!

Bundesweite Protestaktion von
"Kinder in Gefahr" gegen die sog. Jugendzeitschrift Bravo.

Nehmen Sie an dieser Aktion teil


www.aktion-kig.de - © 2004 - 2009 by DVCK e.V. All rights reserved.