update: 18-Jul-2012 15:31
Aktionen
 
 
 
Aktion KIG Update:
Registrieren Sie
Ihre E-Mail
für das elektronische Mitteilungsblatt der Aktion Kinder in Gefahr mit regelmäßigen Nachrichten über Jugendmedienschutz, Familienpolitik, Aktionen.

Zugestellt von FeedBurner

 
 
   
 
Groteske familienpolitische Vorstellungen der hessischen Grünen
 

Im Landtagswahlprogramm gibt es eine Rubrik Familienpolitik der hessischen Grünen erst gar nicht. Ansätze einer Familienpolitik findet man im Kapitel „Besser leben mit Kindern in Hessen“: „Familie ist, wo Kinder sind: In einer Familie übernehmen Menschen unabhängig von verwandtschaftlichen Beziehungen und egal, ob hetero- oder homosexuell, füreinander Verantwortung. Aber auch Wahlfamilien und freundschaftliche Netzwerke werden wichtiger.“

Jede Privilegierung der normalen Ehe ist für Bündnis90/Grüne eine Diskriminierung, die beendet werden muß. So fordern sie, ebenso wie die „Linken“, das volle Adoptionsrecht für Homosexuelle Paare, wogegen die SPD sich noch verweigert.

Ebenso fordern sie die volle Gleichstellung der homosexuellen Paare mit der Ehe im Landesrecht. Bislang wurde dies nur von Bremen durchgeführt. Das schwarz-gelb regierte Niedersachsen plant, Rheinland-Pfalz und Schleswig Holstein haben das vor kurzem offen abgelehnt.

 

 
Stoppt endlich Bravo!

Bundesweite Protestaktion von
"Kinder in Gefahr" gegen die sog. Jugendzeitschrift Bravo.

Nehmen Sie an dieser Aktion teil


www.aktion-kig.de - © 2004 - 2009 by DVCK e.V. All rights reserved.