update: 18-Jul-2012 15:31
Aktionen
 
 
 
Aktion KIG Update:
Registrieren Sie
Ihre E-Mail
für das elektronische Mitteilungsblatt der Aktion Kinder in Gefahr mit regelmäßigen Nachrichten über Jugendmedienschutz, Familienpolitik, Aktionen.

Zugestellt von FeedBurner

 
 
   
 
Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur steuerlichen Absetzung von Krankenversicherungsbeiträgen stärkt die Familien
 

Das Bundesverfassungsgericht hat angeordnet, daß Beiträge zur privaten Krankenversicherung in höherem Umfang von der Steuer absetzbar sein müssen. Das folgt einem Beschluß vom 14. März 2008. Allerdings hat der Fiskus bis zum 1. Januar 2010 Zeit die Abzugsfähigkeit neu zu regeln.

Hauptargument für die Richter ist, daß Beiträge, die zur Sicherung des existenznotwendigen Aufwands nötig sind, berücksichtigt werden müssen. Eine Krankenversicherung dient der Sicherung existentieller Bedürfnisse der Menschen und mindert deshalb das verfügbare Einkommen.

Aufgrund der Koppellung der Abzugsfähigkeit mit dem Existenzminimum werden Familien stärker entlastet werden müssen.

 
 
Stoppt endlich Bravo!

Bundesweite Protestaktion von
"Kinder in Gefahr" gegen die sog. Jugendzeitschrift Bravo.

Nehmen Sie an dieser Aktion teil


www.aktion-kig.de - © 2004 - 2009 by DVCK e.V. All rights reserved.